Professionelles Hörspiel selbstgemacht / Workshop

Hörspiele sind angesagt wie nie, besonders spannende Detektivgeschichten. Egal ob „Die drei ???“ oder „TKKG“ – Hörspiele sind für Fans „Kino für die Ohren“. Im Hörspielworkshop vom 9. bis 11. Juni in der Musik- und Kunstschule Remscheid dürfen Kids von 10 bis 14 Jahren selbst Teil einer aufregenden Geschichte werden.

„Das werden drei spannende Tage“, verspricht Produzent und Medienprofi Philipp Kersting von „Freigesprochen Mediencoaching“, der gemeinsam mit Kollegin Sunny Bansemer (Schauspielerin, Sprecherin und Medientrainerin) den Workshop „Glückskinder“ im Rahmen des diesjährigen Kulturrucksacks anbietet. „Die Geschichte entwickeln die Teilnehmer nämlich selbst. Außerdem werden die passenden Geräusche vor Ort produziert.“, verrät Kersting.  

In den ersten zwei Tagen wird fleißig an der Geschichte gefeilt, welche in Remscheid spielt. Anschließend die Rollen verteilt und die Texte probegelesen. „Natürlich gibt es professionelles Sprechtraining und Tipps und Tricks für die eigene Stimme“, versichert Medientrainerin Bansemer und ergänzt lachend: „Die können dann sogar beim nächsten Referat in der Schule sehr hilfreich sein“.

Am dritten Tag stehen dann die professionellen Sprachaufnahmen im mobilen Tonstudio auf dem Programm, welche dann abschließend im Studio hollywoodmäßig mit Effekten und Musik gemischt werden. Als Highlight wird das fertige Hörspiel dann auf allen bekannten Download- und Streamingplattformen sowie beim Medienlernsender „NRWision“ veröffentlicht.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen werden erbeten per E-Mail unter geschützte E-Mail-Adresse als Grafik oder telefonisch unter der Rufnummer 0160-90650757. 


06.06.2019
 

Pressestelle

Frau Viola Juric