Veranstaltung des Fachdienstes Umwelt am 16. September

Der Fachdienst Umwelt der Stadt Remscheid lädt alle Remscheider Unternehmen herzlich zur Informationsveranstaltung „Betriebliches Mobilitätsmanagement – Handlungsansätze und Möglichkeiten“ am 16. September von 15 bis 18 Uhr im Remscheider Rathaus, Großer Sitzungssaal (2. Etage, Theodor-Heuss-Platz 1, 42853 Remscheid) ein. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Veranstaltung „Betriebliches Mobilitätsmanagement – Handlungsansätze und Möglichkeiten“

Mobilität bietet Unternehmen einen wichtigen Zugang zu Kunden und Geschäftspartnern. Nach vielen Jahren des stetigen Verkehrswachstums verschlechtern sich die Rahmenbedingungen jedoch zunehmend. So gehören verstopfte Autobahnen und Innenstädte heute zum beruflichen Alltag. Dies führt nicht nur zu ökonomischen Mehrkosten, sondern auch zu Belastungen für die Mitarbeitenden und die Umwelt. 

Im Rahmen der Veranstaltung erfahren Remscheider Unternehmen, wie sie ihre betriebliche Mobilität zukunftsfähig und klimaschonend gestalten und gleichzeitig ihre Attraktivität als Arbeitgeber verbessern können. So werden innerhalb eines Fachvortrages zunächst wichtige theoretische Grundlagen gelegt, ehe im Anschluss konkrete Maßnahmen vorgestellt werden. Zudem gibt es die Möglichkeit, Fahrzeuge mit alternativen Antrieben zu besichtigen und das Fahren mit einem Pedelec kann getestet werden.

Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 11. September. 

Rückfragen und Anmeldungen:

Stadt Remscheid, Fachdienst Umwelt, Elberfelder Str. 36, 42853 Remscheid

Nicole Schulte, Telefon (02191) 16 - 33 44, E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


04.09.2019
 

Pressestelle

Frau Viola Juric