Psychologische Beratungsstelle bildet Fachkräfte fort

Mit einer Neuauflage ihres Fortbildungskatalogs wendet sich die Psychologische Beratungsstelle der Stadt jetzt an die Remscheider Kindertageseinrichtungen und Schulen. Für die Schuljahre 2019/2020 und 2020/2021 hat sie ihr Fortbildungsangebot für die Fachkräfte nochmals erweitert – und reagiert damit auf das große Interesse an der ersten Ausgabe des Fortbildungskatalogs in den letzten beiden Jahren.

Neuauflage des Fortbildungskatalogs für die Remscheider Kindertageseinrichtungen und Schulen

Die wesentlichen Veränderungen sind eine Ausweitung der Angebote in den Bereichen Professionelle Weiterentwicklung für Fachkräfte an Kitas und Schulen sowie im Bereich Schulentwicklung.

Darüber hinaus hat die städtische Beratungsstelle, die Erziehungs- und Familienberatung sowie Schulpsychologie unter einem Dach vereint, einige Themenfelder erweitert. Neu sind beispielsweise Tools für Fachkräfte für ein gelingendes Miteinander im Schul- beziehungsweise Kitaalltag oder Werkzeuge für einen angemessenen Umgang mit besonders herausfordernden Themen wie Trauer, Schulabsentismus oder psychischen Erkrankungen. 

Die Fortbildungsangebote sind kostenfrei und können von Schulen und Kindertageseinrichtungen nach Bedarf angefragt werden.


09.10.2019
 

Pressestelle

Frau Viola Juric