Seniorensicherheitsberater informieren am 12. November

Stadtteilbüro Rosenhügel. Bildnachweise: Marion Noisten.
Am Dienstag, 12. November, sind die Seniorensicherheitsberater um 15.30 Uhr im BBZ/Stadtteilbüro Rosenhügel zu Gast. Sie informieren über allgemeine Kriminalprävention und beantworten aufkommende Fragen. Der offene Nachmittag startet mit einem gemütlichen Kaffeetrinken ab 15 Uhr.

Fühlen Sie sich auch manchmal unwohl und unsicher? Man hört so viel über Betrügereien und Abzocke. Kriminelle erfinden immer wieder neue Tricks und man ist ziemlich schnell überrumpelt. Gerade in der dunklen Jahreszeit fühlen sich viele Menschen verunsichert. Viele ältere Menschen fühlen sich im öffentlichen Raum unsicher oder haben Angst. Aber auch an der eigenen Haustüre oder am Telefon kann es unangenehme Überraschungen geben.

Kontakt:

Stadtteilbüro Rosenhügel, Stephanstr. 2, 42859 Remscheid, Rufnummer (0 21 91) 460 14 42


04.11.2019
 

Pressestelle

Frau Viola Juric