Angebote der Stadtteilbibliothek Lennep

In der Stadtteilbibliothek Lennep gibt’s für Kinder am Mittwoch, 6. November, um 15 Uhr das beliebte Bilderbuchkino mit „Sankt Martin und das Martinslicht“ von Ursula Wölfel. Der Eintritt ist frei.

„Sankt Martin und das Martinslicht“ am 6. November & bewegte Lebensgeschichten am 9. November

Ursula Wölfel: Sankt Martin und das Martinslicht

Martin ist sehr stolz auf seine selbst gebastelte Laterne. Sie ist viereckig und auf jeder Seite ist ein anderes Bild drauf. An Sankt Martin geht er mit den Kindern seiner Straße zum Singen und Süßigkeiten einsammeln. Als er aus dem Laden von Herrn Biermann kommt, hört er einen kleinen Jungen weinen. Martin geht zu ihm hin und fragt ihn, was er hat. Seine Laterne ist kaputt gegangen und jetzt kann er nicht mehr mit den anderen Kindern singen gehen. Das ist natürlich ganz traurig. 

Kinder, die wissen wollen, wie Martin dem kleinen Jungen hilft, sind am 6. November um 15 Uhr in die Stadtteilbibliothek Lennep eingeladen. 

Was?

Bilderbuchkino für Kinder

Wo?

Stadtteilbibliothek Lennep, Berliner Straße 9, 42897 Remscheid

Wann?

Mittwoch, den 06.11.2019, um 15 Uhr

Für wen?

Kinder ab 4 Jahren

 

Eintritt frei!

Außerdem: Lesung am 9. November

Im Rahmen von „erLebt“ (8. bis 10. November) findet in der Stadtteilbibliothek Lennep am Samstag, 9. November, um 11 Uhr eine Lesung statt. Die bergische Autorin Dorothee Kotthaus-Haack und ihr Mann Gerhard Haack lesen bewegende Lebensgeschichten von Menschen aus der Region vor. Ihr Mann und sie haben diese Geschichten nach Interviews aufgeschrieben. Tenor: Das Leben damals war anders, aber wir waren zufrieden und es ging voran. War nicht vieles damals in den 50er und 60er Jahren besser für unsere Umwelt? Ohne Plastik und Internet? Die Geschichten machen neugierig auf das Buch, das voraussichtlich im Frühjahr 2020 erscheint.


04.11.2019
 

Pressestelle

Frau Viola Juric