Zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag am 17. November

Seit 1952 gedenkt die Bundesrepublik Deutschland am zweiten Sonntag vor dem Ersten Advent der Toten der Kriege und der Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen.

Die Stadt Remscheid, der Verkehrs- und Förderverein Lennep e.V. und der Heimatbund Lüttringhausen e.V. laden gemeinsam zu einer zentralen Gedenkstunde zum Volkstrauertag am Sonntag, 17. November, um 11 Uhr im Ehrenhain Reinshagen, Wallburgstraße, 42857 Remscheid, ein.

Alle Remscheiderinnen und Remscheider sind herzlich dazu eingeladen, sich dem traditionellen gemeinsamen Gang zur Gedenkstätte anzuschließen. Er beginnt um 10.45 Uhr vom Parkplatz der Sportanlage Reinshagen aus.

Die diesjährige Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von dem Blechbläser-Ensemble der Bergischen Symphoniker und dem Remscheider Männerchor Germania e.V.. Die Gedenkansprache hält Pfarrer Msgr. Thomas Kaster, Stadtdechant.

Nähere Informationen

über die Arbeit des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge können aus dem umfangreichen Internetangebot unter der Adresse www.volksbund.de abgerufen werden.


05.11.2019
 

Pressestelle

Frau Viola Juric