Kommunales Bildungszentrum / Musik- und Kunstschule

Corona-Auszeit: Werde kreativ & Digitaler Unterricht

Corona-Auszeit: Werde kreativ l Kreative Online-Angebote mit Kunst, Musik und Spaß für alle Menschen 

Zum eigenen Schutz vor Corona bleiben wir alle momentan zu Hause und verzichten auf manches: Freunde treffen, ins Kino oder Konzert gehen, dem persönlichen Hobby nachgehen. Da kann einem schon mal vor Langeweile die Decke auf den Kopf fallen. Die Abteilung Musik- und Kunstschule des Kommunalen Bildungszentrums möchte etwas dagegen tun! Seit Montag, den 23.03.2020, finden sich auf den verschiedenen Online-Plattformen zahlreiche kreative MKS-Angebote für Menschen jeden Alters. Die Lehrkräfte unserer Musik- und Kunstschule erstellen beinahe täglich neue Videos, damit erst gar keine Langeweile aufkommt. So kann man beispielsweise mit Nils Blumenschein lernen, wie man am PC Musik produziert. Seltene Instrumente werden vorgestellt u.v.m.  Mit Kai Schreiber können Interessenten einen Online-Schreibkurs absolvieren und Hakan Eren erklärt, wie seine mittlerweile in ganz Remscheid bekannten Ballonfiguren entstehen. Und für die Allerkleinsten wird es ab jetzt jeden Abend eine Gute-Nachtgeschichte mit Bildertheater, Musik und Gesang geben – live auf facebook. 

Das Angebot wächst ständig und ist für jeden Interessierten frei und kostenlos nutzbar. Ein kreative Unterhaltung in dieser unschönen Zeit. 

Die Angebote finden sich auf Youtube, facebook und instagram, jeweils unter „Musik- und Kunstschule Remscheid“. Ebenfalls sind alle Angebote online auf www.remscheid.de und www.mks-remscheid.de zu finden. 

Digitaler Unterricht / Schülerinnen und Schüler der MKS erhalten während der aktuellen Corona-Situation ihren Unterricht ab sofort digital 

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Nachdem deutlich wurde, dass die aktuelle Situation die Schließung der kulturellen Einrichtungen der Stadt bedingt, hat sich das Team der Abteilung Musik- und Kunstschule im Kommunalen Bildungszentrum intensiv und schnell mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens auseinander gesetzt. Nach einer Woche Vorbereitung steht nun fest: Es funktioniert! Die Schülerinnen und Schüler der MKS erhalten daher ab sofort ihren Unterricht digital. Per Videochat und Gruppenkonferenz werden die Musik- und Kunstlehrkräfte mit ihren Schülerinnen und Schülern weiter arbeiten, Hilfestellung geben und mit dafür Sorge tragen, dass die Corona-Zeit nicht eine Zeit der Abschottung und kulturellen Armut wird. Musik- und Kunstunterricht ist für viele Menschen ein wichtiger Part in der Wochengestaltung und dies möchten die Lehrkräfte der MKS gerne aufrechterhalten. Natürlich ist es ein spannender Prozess für alle Seiten und nicht alle Angebote sind problemlos umsetzbar – einige Ausfälle wird es wohl geben.

Dennoch sind wir uns sicher: Gemeinsam packen wir das! Alle MKS-Schülerinnen und Schüler werden über ihre Lehrkräfte informiert.

Bei generellen Rückfragen zum digitalen Angebot, steht Stefan Steinröhder unter 0176 600 20 189 zur Verfügung


26.03.2020
 

Pressestelle

Frau Viola Juric