Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderung mbH

Bild mit QR-Code
Was hat sich seit der Corona-Krise geändert? Wie bewegen Sie sich durch die Region, zur Arbeit, zum Einkaufen? Welche Verkehrsmittel nutzen Sie aktuell? Wieviel Zeit haben Sie durchs Homeoffice gewonnen? Wie sind Sie in der Zeit vor Corona unterwegs gewesen?

Umfrage – Wie verändert Corona die Mobilität im Bergischen Städtedreieck?

All diese Angaben und Einschätzungen werden gebraucht, um ein genaues Bild vom Mobilitätsverhalten der Menschen im Bergischen Städtedreieck zu bekommen. Die Erkenntnisse fließen in ein Projekt ein, das sich mit den Herausforderungen für eine neue Mobilität beschäftigt – eine Mobilität, zu der auch autonomes Fahren gehört, eine Mobilität, die die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzt, die das Klima schont und die zudem in einer Stadt-/Landregion wie dem Städtedreieck für jeden möglichst viel individuellen Spielraum zulässt. 

Die Umfrage läuft bis zum 31. Mai und ist über die Projekt Homepage www.bergischsmartmobility.de oder einen QR-Code zu erreichen. 

Mehr zum Thema finden Interessierte in beiliegender Pressemitteilung der Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderung. Der QR-Code führt direkt zum Fragebogen. 

QR-Code führt zum Fragebogen

13.05.2020