Kommunales Bildungszentrum

Nachdem die Fortbildungsangebote des Remscheider BürgerKollegs Corona bedingt für mehrere Wochen ausgesetzt waren, läuft das Programm nunmehr wieder an. Bereits im Juni werden zwei Fortbildungen angeboten, die für Personen, die ehrenamtlich tätig sind oder eine ehrenamtliche Tätigkeit anstreben, kostenfrei sind. Die Entgelte werden von der Bürgerstiftung Remscheid übernommen, die damit das Ehrenamt stärken und Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern für ihren Einsatz danken möchte.

BürgerKolleg Remscheid startet nach Corona-bedingter Pause mit neuen Kursen für Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler

Am Samstag, 6. Juni, findet im Ämterhaus (Elberfelder Straße 36, 42853 Remscheid) eine Fortbildung zum Thema „Gekonnt präsentieren mit PowerPoint“ statt. Hier lernen Interessierte in der Zeit von 9 bis 14.30 Uhr, wie sie ihre Präsentation derart gestalten, dass sie zu einem echten Hingucker wird. Sie lernen, wie Kurztexte, Diagramme und Grafiken in Präsentationen eingebunden werden, wie ein effektvoller Hintergrund gestaltet wird und wie Bildschirmshows erzeugt werden.

Für Freitag, den 26. Juni, ist darüber hinaus ein Grundlagenseminar für Vorlesepatinnen und -paten in Zusammenarbeit mit der Freiwilligenzentrale Die Brücke e.V. geplant. Wer lesebegeistert ist und Spaß daran hat, Kindern, Älteren und/oder Kranken vorzulesen, ist richtig in dieser Fortbildung von 13 bis 19 Uhr im Lernzentrum der Zentralbibliothek (Scharffstraße 4-6, 42853 Remscheid).

Ihr BürgerKolleg Remscheid freut sich auf Sie!

Hinweise:

  • Aufgrund der aktuellen Situation werden alle BürgerKolleg-Fortbildungen in Kleingruppen bis zu maximal 10 Teilnehmenden und unter strikter Einhaltung aller für die Unterrichte vorgegebenen Abstands- und Schutzregelungen stattfinden.
  • Anmeldungen ab sofort unter www.vhs.remscheid.de, telefonisch unter der Rufnummer (0 21 91) 16 - 35 37 (Laura Arevalo Rodriguez) oder per Email unter geschützte E-Mail-Adresse als Grafik!

28.05.2020
 

Pressestelle

Frau Viola Juric