Terminstopp für Ausweisausgabe im Rathaus Remscheid

Die von Ende Juni bis Sommerferienende (11. August) eingerichtete Ausgabestelle für Ausweise im Remscheider Rathaus ist komplett ausgebucht – alle Termine sind vergeben.

Terminstopp für Ausweisausgabe im Rathaus Remscheid – Alle Termine bis Sommerferienende vergeben

Rund 660 Pässe und Personalausweise werden in der übergangsweise eingerichteten Ausgabestelle bis Ferienende ihre Besitzerin oder ihren Besitzer gefunden haben. Ab dem 12. August gibt es die Ausweisdokumente dann wieder im Ämterhaus am Friedrich-Ebert-Platz, die Ausgabestelle im Rathaus Remscheid wird geschlossen. 

Abholtermine im Ämterhaus können ab 27. Juli im städtischen Internetportal unter www.remscheid.de oder mit Hilfe des Bergischen ServiceCenters unter der Rufnummer (0 21 91) 16 - 22 00 reserviert werden.

Das ServiceCenter ist montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar. 

Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen und Voraussetzungen für die Abholung im Ämterhaus:

  • Sie haben Ihren Personalausweis und/oder Ihren Reisepass beantragt und bezahlt.
  • Sie haben Ihr bisheriges Dokument und den bei Beantragung mitgegebenen Abholschein griffbereit und
  • sollte Ihr bisheriges Dokument verloren oder gestohlen worden sein, müssen Sie den Verlust bei der Meldebehörde bereits angezeigt haben. Ist das Dokument nach Beantragung in Verlust geraten, ist dies bei Abholung anzuzeigen. 

Bisherige Berichterstattung zum Thema unter https://remscheid.de/pressearchiv/meldungen-2020/06-juni/146380100000145009.php!


16.07.2020
 

Pressestelle

Frau Viola Juric