Rahmenplanung Alleestraße: Rege Teilnahme

Etwa sechs Wochen nach der Call-In-Radiosendung im Radio RSG zur Zukunft der Alleestraße ist nun auch die Bürgerbeteiligung auf www.alleestraße-remscheid.de beendet. Insgesamt haben 239 Teilnehmende die drei vorgestellten Zukunftsbilder bewertet und sogar 329 Rückmeldungen die aktuelle Situation auf der Alleestraße eingeschätzt. Die Planungsbüros Stadtguut und Stadtraumkonzept sowie die Stadtverwaltung Remscheid bedanken sich ausdrücklich für die Vielzahl der Anregungen und Hinweise!

Rege Teilnahme an der Call-In-Radiosendung und dem Online-Beteiligungsportal zur Rahmenplanung Alleestraße

Die über 500 Rückmeldungen stellen ein Vielfaches dessen dar, was mit einer herkömmlichen Beteiligungsveranstaltung hätte erreicht werden können. Die konzeptionell neuen Wege, die bei der Bürgerbeteiligung coronabedingt beschritten werden mussten, können daher als großer Erfolg gewertet werden. 

Stadtguut und Stadtraumkonzept arbeiten nun mit Hochdruck an der Auswertung der Umfrageergebnisse. Darauf aufbauend werden die Büros in den nächsten Monaten ein strukturelles Konzept für die zukünftige Entwicklung der Alleestraße erarbeiten. Anschließend wird ein Rahmenplan erstellt, der konkrete Maßnahmen zur Umsetzung des Konzeptes enthält. Dabei werden die Bürgerinnen und Bürger erneut die Möglichkeit haben, sich zu beteiligen.

Die Ergebnisse des Prozesses können voraussichtlich im nächsten Frühjahr begutachten werden, wenn die Rahmenplanung Alleestraße fertiggestellt ist. Bis dahin bleibt die Online-Beteiligungsplattform zur weiteren Information zugänglich. 

Kontakt:

Für Rückfragen steht Interessierten seitens der Stadtverwaltung Tobias Mader, Tel. (0 21 91) 16 - 26 33 und E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, zur Verfügung.


17.07.2020
 

Pressestelle

Frau Viola Juric