Kostenlose telefonische Energiesprechstunde

Gebäudebesitzerinnen und Gebäudebesitzer können sich am Donnerstag, 17. September, von 14 bis 18 Uhr individuell und anbieterunabhängig zu allen Fragen rund um die energetische Sanierung des eigenen Gebäudes beraten lassen. Die Beratung ist kostenfrei und wird durch das Land NRW getragen.

Kostenlose telefonische Energiesprechstunde zur energetischen Gebäudesanierung am 17. September

Energie-Experte Jens Blome beantwortet alle Fragen und gibt Hinweise auf Förderprogramme von Bund und Land. Themen der Energiesprechstunde können sein: Austausch oder Optimierung der Heizungsanlage, Einsatz von erneuerbaren Energien, Installation einer Photovoltaikanlage oder einer solarthermischen Anlage, Wärmedämmung sowie Austausch von Fenstern und Türen. Die halbstündige Beratung ist kostenlos und erfolgt nach vorheriger Terminvereinbarung beim Umweltamt Remscheid unter der Rufnummer (0 21 91) 16 - 33 13 oder per Mail an geschützte E-Mail-Adresse als Grafik. Interessierte werden dann am Donnerstag zur vereinbarten Uhrzeit von Jens Blome angerufen. 

Eine Vielzahl von energetischen Sanierungsmaßnahmen wird finanziell bezuschusst durch verschiedene Förderprogramme von Bund und Land. Dabei kann zwischen zinsgünstigen Darlehen und Zuschüssen gewählt werden. Aktuelle und übersichtliche Info finden Interessierte unter www.alt-bau-neu.de/remscheid (> Förderung). 

Weitere Informationen unter www.verbraucherzentrale.nrw/entscheidungen

Die Aktion „(Keine) Zeit für (falsche) Entscheidungen!“ findet statt im Rahmen des Projekts Energie2020 der Verbraucherzentrale NRW, das mit Mitteln des Landes und der EU gefördert wird. 

Rückfragen und Informationen

  • Stadt Remscheid, Fachdienst Umwelt, Monika Meves, Telefon (0 21 91) 16 - 33 13 und E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
  • Verbraucherzentrale NRW e.V., Beratungsstelle Remscheid, Lydia Schwertner, Telefon (0 21 91) 8 42 47 91 und E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

14.09.2020
 

Pressestelle

Frau Viola Juric