Fairtrade-Town Remscheid

Unternehmen, Menschenrechte, Umweltschutz – Was bedeutet ein Lieferkettengesetz für Remscheid? Diese Frage will die Fairtrade Steuerungsgruppe Remscheid gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Zu diesem Zweck lädt sie Sie herzlich zur Fishbowl-Diskussion am Mittwoch, 23. September, von 19 bis 20 Uhr in der Sophie-Scholl Gesamtschule (Hohenhagener Straße 25-27, 42855 Remscheid) ein.

Fishbowl-Diskussion zu verantwortungsvollem Konsum und unternehmerischem Handeln am 23. September

Bringen Sie Ihre Fragen, Anliegen und Meinungen ein oder hören Sie einfach nur zu, wie die Gäste des Abends die Chancen rund um ein Lieferkettengesetz einschätzen. An der Diskussionsrunde beteiligen sich Michael Wenge, Geschäftsführer der Bergischen IHK, Peter Lange, Vorsitzender des DGB-Stadtverband Remscheid, Eva-Maria Reinwald von Südwind Institut und Claudia Altenrath, Head of Sustainability Management bei Vaillant GmbH. 

Mehr Informationen zum Thema und das Veranstaltungsprogramm enthält die Einladung der Veranstaltergemeinschaft. 

Kontakte für Rückfragen:

  • Sophia Merrem, Eine-Welt-Promotorin für das Bergische Land, Telefon 0163 6193827, E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
  • Susann Kuwan, Beauftragte für Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Mobilität, Telefon (02191) 16 - 21 49, E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

15.09.2020
 

Pressestelle

Frau Viola Juric