Einladung zu den digitalen Abschlussworkshops des Fußverkehr

Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, die Verbesserungsmöglichkeiten von Fußwegebeziehungen in den Stadtzentren von Lennep und der Innenstadt Alt-Remscheid im Rahmen der digitalen Abschlussworkshops zum Fußverkehrs-Check zu diskutieren.
Am 10.11.2020 und am 19.11.2020 finden die digitalen Abschlussworkshops des Fußverkehrs-Checks in Remscheid statt. Ursprünglich sollte am 10.11.2020 ein Abschlussworkshop in der Mensa der Sophie-Scholl-Gesamtschule stattfinden. Dies ist aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens der COVID-19 Erkrankungen nicht möglich und erfordert die Verlagerung der Veranstaltung in den digitalen Raum. Interessierte sind herzlich eingeladen, die aufbereiteten Ergebnisse aus den beiden Begehungen gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadt Remscheid sowie dem Planungsbüro VIA eG aus Köln zu diskutieren. Lösungsansätze für bestehende Probleme werden skizziert und Maßnahmen zur Umsetzung werden definiert. Weiterhin entsteht ein Ideen- und Themenpool für Vorschläge zur Verbesserung des Fußverkehrs in Remscheid auch außerhalb der Untersuchungsgebiete. Im Mittelpunkt stehen die Aspekte Sicherheit, Barrierefreiheit und Wegebeziehungen.
Der Abschlussworkshop wird von der Stadt Remscheid, Fachdienst Umwelt, und dem Planungsbüro VIA eG begleitet und moderiert.
Die Begehungen des Fußverkehrs-Checks in Remscheid haben 2. und 3. September, entlang von je einer Route durch die Remscheider Innenstadt und durch Lennep, stattgefunden. Während der Begehungen haben die Bürgerschaft, die Politik und die Verwaltung bestehende Schwierigkeiten für einen guten Fußverkehr identifiziert und benannt.
Der erste digitale Abschlussworkshop am 10.11.2020 wird die Ergebnisse der Begehung in Lennep behandeln, der zweite am 19.11.2020 thematisiert die Ergebnisse der Begehung in der Remscheider Innenstadt. Die Ergebnisse aus den Begehungen und den digitalen Abschlussworkshops werden in einer Dokumentation von dem Planungsbüro VIA eG festgehalten. Nach Abschluss des Fußverkehrs-Checks für Remscheid werden die dokumentierten Ergebnisse in die politischen Gremien gegeben, veröffentlicht. Die Verwaltung wird mit der Vorlage Maßnahmen vorschlagen und in den kommenden Jahren sukzessive umsetzen.
Der Fachdienst Umwelt der Stadt Remscheid hatte sich erfolgreich am Wettbewerb des Zukunftsnetz Mobilität NRW beteiligt und als eine von insgesamt zwölf Kommunen in NRW die Umsetzung eines Fußverkehrs-Checks gewonnen. Der Gewinn besteht aus der kostenfreien Expertise und organisatorischen und fachlichen Begleitung eines Verkehrsplanungsbüros. Remscheid ist seit 2017 Mitglied im landesweiten Netzwerk „Zukunftsnetz Mobilität NRW“. Das Netzwerk unterstützt Kommunen in NRW bei der Mobilitätswende und der damit verbundenen Herausforderung, mehr Mobilität mit weniger Kfz-Verkehr zu gewährleisten.
Die gesamtstädtische Mobilitätsstrategie der Stadt Remscheid, deren Umsetzung im Juli 2018 durch den Stadtrat beschlossen wurde, enthält eine Reihe von Maßnahmen in verschiedensten Bereichen zur Entwicklung einer umwelt- und klimaschonenden Mobilität in Remscheid. Ein wichtiger Baustein ist die Verbesserung des Fußverkehrs. Auch der rechtlich geltende Luftreinhalteplan schreibt bereits 2012 als eine Maßnahme den Ausbau der Fußwegeverbindungen fest und die Lärmproblematik aus dem Kraftfahrzeugverkehr kann nur mit deutlicher Unterstützung und Zunahme alternativer Mobilität bewältigt werden.

Digitaler Abschlussworkshop zur Begehung in Lennep

Dienstag, 10.11.2020, 17:30 – 19:30 Uhr; Frist zur Anmeldung: Montag, 09.11.2020

Digitaler Abschlussworkshop zur Begehung in Alt-Remscheid

Donnerstag, 19.11.2020, 18:00 – 20:00 Uhr; Frist zur Anmeldung: Mittwoch, 18.11.2020
Um Anmeldung per E-Mail zu den digitalen Abschlussworkshops wird bis zum 09.11.2020 bzw. 18.11.2020 gebeten unter: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik. Ihre Zugangsdaten zur Zoom Konferenz werden Ihnen nach Eingang der Anmeldung übermittelt. Für den Fall, dass Ihnen eine digitale Teilnahme nicht möglich ist, wenden Sie sich bitte an folgende Telefonnummer: 02191 16 - 3344. Sollten Sie nach den Abschlussworkshops noch Anregungen zum Fußverkehs-Check haben, können sie diese noch zwei Wochen nach dem letzten Abschlussworkshop unter der zuvor angegebenen E-Mail-Adresse einreichen.

Rückfragen: Stadt Remscheid, Fachdienst Umwelt, Elberfelder Str. 36, 42853 Remscheid

Lukas Gregori, Telefon 02191 16 - 3344 und E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, und Elke Ellenbeck, Telefon 02191 16 - 2826 und E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

02.11.2020
 

Pressestelle

Frau Viola Juric