Das Kommunale Integrationszentrum lädt ein

Logo Kommunales Integrationszentrum Remscheid
Logo Kommunales Integrationszentrum Remscheid
Das Kommunale Integrationszentrum lädt zum fachlich moderierten DaZ (Deutsch als Zweitsprache)-Austauschforum am 23. Februar ein

Interaktiver DaZ-Unterricht online für Grundschulen und weiterführende Schulen, Klassen 5+6

Die Corona-Krise geht mit drastischen Maßnahmen für den Schulalltag einher. Auf einmal stehen solche Themen wie Online-Kommunikation und E-Learning im Fokus und stellen häufig eine Herausforderung für Lehrende und Lernende dar. Insbesondere schwierig gestaltet sich die Suche nach passenden Methoden für den Online-Unterricht mit mehrsprachigen Schülerinnen und Schülern in der Grundschule und den Klassen 5 + 6.

In diesem Online-Workshop probieren wir interaktive Methoden für den Online-Unterricht aus und suchen gemeinsam Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie schaffe ich es, dass mein Online-Unterricht denselben Effekt hat wie mein Präsenzunterricht?
  • Wie kann ich meinen Online-Unterricht kreativ und abwechslungsreich gestalten?
  • Welche Methoden eignen sich für den Online-Unterricht mit jüngeren mehrsprachigen Schülerinnen und Schülern?
  • Welche Energizer und Warm-Up Übungen eignen sich für den Unterrichtsbeginn und für zwischendurch?
  • Bewegungsaktivitäten für den Online-Unterricht: unmöglich oder doch? 

Referentin: Dr. Natalia Tilton (weitere Informationen zur Dozentin: https://www.natalia-tilton.org/)

TerminDienstag, 23.02.2021

Uhrzeit: 14 - 17 Uhr

Ort: Zoom-Konferenz

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Es sind noch Plätze frei.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich für die Webinar-Reihe verbindlich per Email (geschützte E-Mail-Adresse als Grafik) unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens sowie Ihrer Schule, Institution oder Aufgabe an. Nach Ihrer Anmeldung (ein paar Tage vor Veranstaltungsbeginn) erhalten Sie einen Link bzw. die Zugangsdaten, mit denen Sie sich für den Online-Workshop einloggen können.

Für weitere Rücksprachen: 

Claudia Göncüoglu, Telefon: 02191/ 16 2960, Email: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


03.02.2021
 

Pressestelle

Frau Viola Juric