Corona-Virus | Aktuelles

Corona-Virus | Aktuelles

Aktuelle Gesundheitslage 

Laut Gesundheitsamt gibt es aktuell 188 Remscheiderinnen und Remscheider, die an Covid-19 erkrankt sind und sich in angeordneter Quarantäne befinden.

Damit gibt es insgesamt 3.735 positiv getestete Remscheiderinnen und Remscheider. 3.415 Remscheiderinnen und Remscheider gelten als genesen, 132 Menschen sind leider verstorben.

Zusätzlich gibt es mit heutigem Datum 776 Personen, die als Verdachtsfälle unter häuslicher Quarantäne stehen.

Es gibt aktuell insgesamt 79 PCR-bestätigte infizierte Remscheider Personen mit der britischen Coronavariante und den ersten bestätigten Fall der südafrikanischen Variante.

Die brasilianische Variante wurde bislang nicht in Remscheid nachgewiesen. 

Das RKI meldet heute diese Zahlen für Remscheid: 

Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW

113,2

Fälle insgesamt

3.735

Fälle/100.000 EW

3.354,6

Todesfälle

132

Einwohnerzahl

111.338

Aktualisierung

05.03.2021, 00:00

Die Krankenhäuser vermelden 13 positive Fälle in stationärer Behandlung, darunter 2 intensivpflichtige Behandlungen (1 beatmet), Stand 05.03.2021 (Das sind nicht unbedingt Remscheiderinnen und Remscheider.).

_______________________________________________________________

Neue Coronaschutzverordnung NRW enthält Lockerungen ab dem 8. März 

Ab dem 8. März tritt eine neue Coronaschutzverordnung in Kraft. Sie gilt drei Wochen bis einschließlich 28. März und enthält Lockerungen für ganz Nordrhein-Westfalen mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100. Sollte die landesweite 7-Tages-Inzidenz 14 Tage nach dem Inkrafttreten der Verordnung stabil oder mit sinkender Tendenz unter 100 bleiben, wird weiter gelockert. Die Coronaschutzverordnung sieht für diesen Fall ab dem 22. März Öffnungen der Außengastronomie, von Theatern, Konzert- und Opernhäusern und Kinos sowie des kontaktfreien Sports im Innenbereich und des Kontaktsports im Außenbereich vor.

Quelle: Land NRW
Quelle: Land NRW
Quelle: Land NRW
Quelle: Land NRW
Quelle: Land NRW

Remscheider Allgemeinverfügung zur Ergänzung der aktuellen Coronaschutzverordnung NRW wird bis zum 28. März verlängert

Passend zur Gültigkeitsdauer der ab 8. März gültigen Coronaschutzverordnung verlängert die Stadt Remscheid ihre bis 7. März gültige Allgemeinverfügung, mit der sie eine zusätzliche Maskenpflicht in festgelegten Innenstadtbereichen festsetzt hat, bis zum Ablauf des 28. März. Hierzu wird sie eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen und per Sonderamtsblatt veröffentlichen. Die neue Allgemeinverfügung ist zeitnah im städtischen Internetportal beispielsweise auf der Corona-Seite abrufbar sein.

Das Land NRW informiert über die neue Coronaschutzverordnung auf seinen Internetseiten: Coronavirus | Das Landesportal Wir in NRW.

_______________________________________________________________

Weitere Quarantänen in Remscheider Kitas 

Wegen eines Coronafalls wird heute die Gruppe 3 der Städtischen KTE Struck vorübergehend geschlossen. Achtzehn Kinder gehen in Quarantäne.


05.03.2021
 

Pressestelle

Frau Viola Juric