Aktuelle Gesundheitslage | Gratis-Schnelltest-Angebot

23.03.2021: Aktuelle Gesundheitslage | Gratis-Schnelltest-Angebot erweitert

Aktuelle Gesundheitslage

Laut Gesundheitsamt gibt es aktuell 317 Remscheiderinnen und Remscheider, die an Covid-19 erkrankt sind und sich in angeordneter Quarantäne befinden. Weiter herrscht ein diffuses Infektionsgeschehen, alle Altersgruppen sind betroffen.

 Damit gibt es insgesamt 4.100 positiv getestete Remscheiderinnen und Remscheider. 3.648 Remscheiderinnen und Remscheider gelten als genesen, 135 Menschen sind leider verstorben.

Zusätzlich gibt es mit heutigem Datum 1.121 Personen, die als Verdachtsfälle unter häuslicher Quarantäne stehen.

 Es gibt aktuell insgesamt 220 PCR-bestätigte infizierte Remscheider Personen mit der britischen Coronavariante und einen bestätigten Fall der südafrikanischen Variante.

Die brasilianische Variante wurde bislang nicht in Remscheid nachgewiesen.

Das RKI meldet heute diese Zahlen für Remscheid: 

 

 

Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW

171,5 (Land NRW 109,2)

Fälle insgesamt

4.100

Fälle/100.000 EW

3.682,5

Todesfälle

135

Einwohnerzahl

111.338

Aktualisierung

23.03.2021, 00:00

Die Krankenhäuser vermelden 13 positive Fälle im Alter zwischen 37 und 86 Jahren in stationärer Behandlung, darunter 2 intensivpflichtige Behandlungen (1 beatmet), Stand 22.03.2021 (Das sind nicht unbedingt Remscheiderinnen und Remscheider.).

Gratis-Schnelltest-Angebot erweitert

 

Das Testzentrum Remscheid Süd in der Burger Straße 17 eröffnet am Mittwoch, den 24.03.2021, 10 Uhr.

Allgemeine Öffnungszeiten sind Mo – Fr, jeweils 09:00 – 20.00 Uhr, Samstag 10.00 – 18.00 Uhr. Optional ist auch eine Sonntagsöffnung möglich.

Die Website (www.testzentrum-remscheid-süd.de) befindet sich noch im Aufbau, dort ist in Kürze auch eine Terminvereinbarung möglich.

Testungen erfolgen auch ohne Terminabsprachen

 

Die Apotheke im Alleecenter startet am 25.03. ab 15 Uhr mit einem Testzentrum.

Test sind dann jeweils von Montag – Samstag möglich. 

Es ist ein Termin erforderlich. Terminbuchungen sind online über das Portal möglich, dort sind auch weitere Infos abrufbar.


23.03.2021
 

Pressestelle

Frau Viola Juric