Corona-Virus | Aktuelle Gesundheitslage

Das RKI weißt heute für das Land Nordrhein Westfalen eine 7-Tages-Inzidenz von 128,7 aus.

Für Remscheid berücksichtigt es nicht die 21 Neufälle von gestern auf heute und kommt demzufolge zu einer falschen Inzidenz von 168,9. 

Die korrekten für heute vom Gesundheitsamt gemeldeten Zahlen lauten:

Es gibt 442 Remscheiderinnen und Remscheider, die an Covid-19 erkrankt sind und sich in angeordneter Quarantäne befinden. Weiter herrscht ein diffuses Infektionsgeschehen, alle Altersgruppen sind betroffen. Damit gibt es insgesamt 4.436 positiv getestete Remscheiderinnen und Remscheider. 3.858 Remscheiderinnen und Remscheider gelten als genesen, 138 Menschen sind leider verstorben.

Zusätzlich gibt es mit heutigem Datum 1.173 Personen, die als Verdachtsfälle unter häuslicher Quarantäne stehen. Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 185,3.

Es gibt aktuell insgesamt 398 PCR-bestätigte infizierte Remscheider Personen mit der britischen Coronavariante und einen bestätigten Fall der südafrikanischen Variante. Die brasilianische Variante wurde bislang nicht in Remscheid nachgewiesen.

In der Kontaktpersonennachverfolgung wird selbstverständlich auch über Ostern gearbeitet. 

Die Krankenhäuser vermelden 14 positive Fälle, darunter 6 intensivpflichtige Behandlungen (6 beatmet), Stand 01.04.2021 (Das sind nicht unbedingt Remscheiderinnen und Remscheider.).


02.04.2021
 

Pressestelle

Frau Viola Juric