Corona-Virus | Aktuelle Gesundheitslage

Laut Gesundheitsamt gibt es aktuell 484 Remscheiderinnen und Remscheider, die an Covid-19 erkrankt sind und sich in angeordneter Quarantäne befinden.

Damit gibt es insgesamt 4.801 positiv getestete Remscheiderinnen und Remscheider. 4.177 Remscheiderinnen und Remscheider gelten als genesen, 140 Menschen sind leider verstorben.

Zusätzlich gibt es mit heutigem Datum 955 Personen, die als Verdachtsfälle unter häuslicher Quarantäne stehen (Hinweis: Da noch nicht alle Verdachtsfälle vom gestrigen Sonntag  abschließend erfasst wurden, wird sich die Zahl der Verdachtsquarantänen voraussichtlich noch erhöhen.)

Es gibt aktuell insgesamt 541 PCR-bestätigte infizierte Remscheider Personen mit der britischen Coronavariante und einen bestätigten Fall der südafrikanischen Variante. Die brasilianische Variante wurde bislang nicht in Remscheid nachgewiesen.

Das RKI meldet heute diese Zahlen für Remscheid: 

Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW

255,1 (Land NRW 130,7)

Fälle insgesamt

4.801

Fälle/100.000 EW

4.312,1

Todesfälle

140

Einwohnerzahl

111.338

Aktualisierung

12.04.2021, 00:00

Die Stadt Remscheid weist die höchste Infektionszahl für NRW aus. Laut Gesundheitsamt ist die Tendenz weiter stark steigend.

Die Krankenhäuser vermelden 31 positive Fälle, darunter 12 intensivpflichtige Behandlungen (10 beatmet), Stand 12.04.2021 (Das sind nicht unbedingt Remscheiderinnen und Remscheider.). Die Altersspanne der stationär behandelten Personen liegt zwischen 10 und 89 Jahren.

Das Sana-Klinikum berichtet von einer weiterhin kritischen Versorgungssituation.


12.04.2021
 

Pressestelle

Frau Viola Juric