Entnahme zweier Gefahrenbäume am Lenneper Kirmesplatz

Im Zuge einer Baumkontrolle wurden durch die TBR-Baumkontrolleure im Bereich des Lenneper Kirmesplatzes leider zwei Gefahrenbäume festgestellt, die in dieser Woche noch kurzfristig entfernt werden müssen.

Entnahme zweier Gefahrenbäume am Lenneper Kirmesplatz erforderlich

Bei einem Baum handelt es sich um eine bereits abgestorbene Rotbuche, die sich unmittelbar an der Röntgenstraße an einem viel begangenen Gehweg befindet. Ein weiterer Baum ist eine Winterlinde im Bereich der dortigen Baumgruppe zur Brehmstraße, die eine bereits deutlich erkennbare und weit ausgeprägte Stamm- und Wurzelfäule aufweist und daher ebenso kurzfristig zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit entnommen werden muss.

Hinweis:

Maßnahmen an einem Teil der mehr als 20.000 städtischen Bäume, für deren Pflege und Entwicklung die Technischen Betriebe Remscheid verantwortlich sind, sind leider auch nach dem 1. März erforderlich, da unumgänglich.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in der Presseinformation vom 08.03.2021.


13.04.2021
 

Pressestelle

Frau Viola Juric