Osterferienangebote 2021 - Positives Fazit

In der heutigen Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendarbeit (AGOT) haben die Träger der Jugendhilfe eine sehr positive Bilanz ihrer Osterferienangebote gezogen.

Osterferienangebote 2021 | Die Veranstalter ziehen positives Fazit

An den 42 Angeboten haben insgesamt über 230 Kinder und Jugendliche teilgenommen, damit war das Programm so gut wie ausgebucht. Fast alle Angebote waren für die jungen Menschen kostenfrei.

Die maßgeschneiderten Hygienekonzepte zu den Veranstaltungen haben sich bewährt und einen sicheren Rahmen gewährleistet.  Auch wenn die Zahl der Teilnehmenden und die Möglichkeiten der Angebote pandemiebedingt eingeschränkt waren, hatten die Kinder und die Jugendlichen großen Spaß. Für sie waren es ganz besondere Tage in schöner Atmosphäre, sie haben sich über das Miteinander mit Gleichaltrigen genauso gefreut wie über das aktive Tun bei den Angeboten. Die Tage haben ihnen „ein Stückchen Normalität“ und Abwechslung geschenkt. 

Die Palette der Angebote war sehr vielfältig: Vom klassischen  Geländespiel zur Aufnahme im Tonstudio, vom Werken mit Holz zur Entwicklung eines eigenen Videospiels, von der Rallye durch die Lenneper Altstadt zum Bogenschießen, von der Gestaltung von Osterkörbchen zur Kinderbibelwoche, von der Osterrallye zu Hörspielen über Videoplattformen und vieles mehr. Das Wetter hat den Kindern an einem Tag sogar eine Schneeballschlacht beschert. 

Die ehrenamtlichen und die hauptamtlichen Mitarbeitenden der Einrichtungen haben die Tage ebenfalls sehr genossen, die Begeisterung der Kinder und ihr großes Lob haben sie beflügelt. Sie freuen sich auf die Angebote in den Sommerferien und sind gespannt, unter welchen Rahmenbedingungen sie stattfinden werden.


15.04.2021
 

Pressestelle

Frau Viola Juric