Die Digitalisierung schreitet voran. Relaunch des Geoportals

Die Stadt Remscheid hat ihre Onlineplattform zur Darstellung der Geodaten (digitale Informationen mit räumlichem Bezug zur Erdoberfläche) unter https://geoportal.remscheid.de erneuert. Die Benutzeroberfläche des Portals wurde komplett überarbeitet, sodass mit dem Relaunch eine neue Stufe der Digitalisierung im Geobereich erreicht ist. Durch mehr Übersichtlichkeit und eine barrierearme, auch für Mobilgeräte geeignete Auslieferung der Inhalte, soll die Zugänglichkeit für alle Benutzerinnen und Benutzer verbessert werden. Ein neu aufgebauter Themenbaum bietet den Benutzerinnen und Benutzern des Portals die Möglichkeit, sich aus den verschiedenen Kategorien (z. B. Kultur, Freizeit, Tourismus, Verkehr, Umwelt) die verfügbaren Inhalte selbst zusammenzustellen. Neben den altbekannten Funktionen werden nun Neuerungen, wie die Suche nach Themen oder der Import eigener Geodaten angeboten. Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeit für Desktopnutzerinnen und Desktopnutzer, eigene Inhalte über die Zeichenfunktion direkt in die Karte einzutragen. Diese können über die Druckfunktion in ein PDF-Dokument oder per Export in ein anderes Format gespeichert werden, sodass diese weiterverarbeitet oder geteilt werden können. 

Infos zum Geoportal:
Die Stadt Remscheid betreibt seit 2006 ein Geodatenportal im Internet, das Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bietet, sich über unterschiedliche Themenbereiche im Stadtgebiet zu informieren. Das Angebot wird seither ständig ausgebaut, da immer mehr Daten mit Raumbezug digital aufbereitet werden. Das Baustelleninformationssystem, die Vorsorgekarte Starkregen, Stolpersteininformationen oder die Points of Interest werden in Kombination mit Hintergrundkarten (Luftbildern/ Orthofotos, Stadtkarten, Liegenschaftskataster) durch Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen sehr gut angenommen. Im Jahr 2020 wurden die angebotenen Dienste ca. 6 Mio. Mal aufgerufen.
Nun wurde das Remscheider Geodatenportal auf die Software „Masterportal“ umgestellt. Diese wird durch das „Landesamt für Geoinformation und Vermessung“ in Hamburg entwickelt und anderen Kommunen zur Nachnutzung als Open Source Lösung bereitgestellt. Als einer von mittlerweile 30 Implementierungspartnern im kommunalen Umfeld bringt sich die Stadt Remscheid aktiv in die Weiterentwicklung des Projektes ein, um sich zukünftig in den Bereichen E-Government und Smart City bestmöglich aufzustellen.

Gerne können Sie das neue Geoportal der Stadt Remscheid unter folgendem Link besuchen: https://geoportal.remscheid.de/.

Ihre Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Geoportal nehmen wir gerne unter der E-Mail Adresse geschützte E-Mail-Adresse als Grafik entgegen.


19.04.2021
 

Pressestelle

Frau Viola Juric