Aktuelle Gesundheitslage

Laut Gesundheitsamt gibt es aktuell 200 Remscheiderinnen und Remscheider, die an Covid-19 erkrankt sind und sich in angeordneter Quarantäne befinden.

Damit gibt es insgesamt 6.196 positiv getestete Remscheiderinnen und Remscheider. 5.827 Remscheiderinnen und Remscheider gelten als genesen, 169 Menschen sind leider verstorben.

Zusätzlich gibt es mit heutigem Datum 770 Personen, die als Verdachtsfälle unter häuslicher Quarantäne stehen.

Es gibt insgesamt 1.657* PCR-bestätigte infizierte Remscheider Personen mit der britischen Coronavariante und vier bestätigte Fälle der südafrikanischen Variante. Die brasilianische Variante wurde einmal in Remscheid nachgewiesen. *Die Anzahl der PCR-bestätigen britischen Coronavariante musste aufgrund einer fehlerhaften Datenübermittlung von 1681 auf 1654 reduziert werden, anschließend sind 3 neue Fälle hinzugekommen.

Das RKI meldet heute diese Zahlen für Remscheid: 

 

 

Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW

62,9 (Land NRW 41,6)

Fälle insgesamt

6.196

Fälle/100.000 EW

5.565,0

Todesfälle

171*

Einwohnerzahl

111.338

Aktualisierung

29.05.2021, 00:00

(*Eine Bereinigung der Todesfälle gemäß den Meldungen des örtlichen Gesundheitsamtes hat bislang nicht stattgefunden.)

Heute liegt der Remscheider Inzidenzwert den vierten Tag in Folge unter 100. Bleibt der Inzidenzwert an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 100 (Mi, Do, Fr, Sa, Mo), können ab dem übernächsten Tag Mittwoch, 2. Juni) die Beschränkungen der Bundesnotbremse aufgehoben werden. 

Die Krankenhäuser vermelden 10 positive Fälle, darunter 1 intensivpflichtige Behandlungen (1 beatmet), Stand 28.05.2021 (Das sind nicht unbedingt Remscheiderinnen und Remscheider.).


24.05.2021
 

Pressestelle

Frau Viola Juric