Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit - BP Nr. 678

Der Remscheider Haupt-, Finanz- und Beteiligungsausschuss hat am 28.11.2019 den Aufstellungsbeschluss zu dem Bebauungsplan Nr. 678 – Wohngebiet auf dem ehemaligen Sportplatz Düppelstraße, Bereich zwischen Düppelstraße und Ronsdorfer Straße – gefasst. Die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 678 erfolgt im beschleunigten Verfahren. Ziel des Bebauungsplans Nr. 678 ist es, die planungsrechtliche Grundlage zur Errichtung einer sich aus dem städtebaulichen Kontext entwickelten Wohnbebauung zu schaffen.

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der Planung zum Bebauungsplan Nr. 678 – Wohngebiet auf dem ehemaligen Sportplatz Düppelstraße, Bereich zwischen Düppelstraße und Ronsdorfer Straße

Die Bezirksvertretung 1 – Alt-Remscheid – der Stadt Remscheid hat am 10.12.2019 beschlossen, die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der Planung zu dem Bebauungsplan Nr. 678 durchzuführen. Sie findet von Montag, 21. Juni, bis einschließlich Freitag, 16. Juli, statt. 

Aufgrund des Gesetzes zur Sicherstellung ordnungsgemäßer Planungs- und Genehmigungsverfahren während der COVID-19-Pandemie (Planungssicherstellungsgesetz – PlanSiG) sind die Unterlagen auf dieser Internetseite der Stadt Remscheid einzusehen: https://remscheid.de/BP-678. Als zusätzliches Informationsangebot können die Unterlagen im Fachdienst Stadtentwicklung, Verkehrs- und Bauleitplanung, Ludwigstraße 14, 2. Obergeschoss, 42853 Remscheid, eingesehen werden. Dies ist nach vorheriger Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02191/16-2453 und unter Einhaltung der gültigen Schutzmaßnahmen (Hygiene-Vorschriften) möglich. 

Während der oben angegebenen Frist können Stellungnahmen per E-Mail (geschützte E-Mail-Adresse als Grafik) oder schriftlich beim Fachdienst Stadtentwicklung, Verkehrs- und Bauleitplanung, Ludwigstraße 14, 42853 Remscheid, eingereicht werden. Die Abgabe von Erklärungen zur Niederschrift ist nicht möglich. 

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 678 ergibt sich nachstehendem Luftbild.

Luftbild mit Abgrenzung

16.06.2021
 

Pressestelle

Frau Viola Juric