Online Antrag

Einladung / Verpflichtungserklärung

Einladung / Verpflichtungserklärung

Nutzen Sie die Vorteile unseres neuen ONLINE - Services !

* elektronische Übermittlung Ihrer Daten und Dokumente

* zügige Bearbeitung und Prüfung Ihres Antrages

* Information über fehlende Dokumente oder fehlender Bonität im Vorfeld möglich

* schnellere Bearbeitung am Tag Ihrer Vorsprache
 
 
 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Ausländerbehörde

Montag, Donnerstag und Freitag
8.00 - 12.00 Uhr

Dienstag
14.00 - 17.30 Uhr
Donnerstag:
14.00 - 16.00 Uhr

mittwochs geschlossen !
 

Sprechstunde

Anmeldeterminal

Abholung Aufenthaltstitel / Offene Sprechstunde

Für die Abholung Ihres Aufenthaltstitel (eAT) benötigen Sie KEIN TERMIN und Sie müssen auch NICHT im INFORMATIONSBÜRO vorsprechen !

Bitte ziehen Sie sich direkt ein Ticket "eAT-Abholung" !

Während der o.g. Öffnungszeiten können Sie einige weitere Dienstleistungen ohne Termin wahrnehmen.

Nähere Auskünfte erhalten Sie im Informationsbüro.

Bitte ziehen Sie sich ein Ticket zur Vorsprache !
 

Info eAT

 

Ausländerbehörde

**** Aktuelle Hinweise ****

Bitte beachten Sie, dass die Ausländerbehörde Remscheid je nach Anliegen z.Zt. eine Terminvorlaufzeit von bis zu 6 Monaten hat !
Ab sofort bieten wir Ihnen donnerstags vormittags insbesondere für die Ausstellung von Fiktionsbescheinigungen ein erweitertes Dienstleistungsangebot in der Offenen Sprechstunde ! 

aktuelle Informationen zum  B R E X I T  sehen Sie links unten in der Infobox !

Informations on Citizens` Right

aktualisiert am 15.08.2019


Warteraum der Ausländerbehörde Remscheid im Dienstleistungszentrum Elberfelder Str. 32-36

Herzlich Willkommen in Remscheid !

Die Ausländerbehörde ist Ihr erster Ansprechpartner in allen aufenthaltsrechtlichen Fragen.

Sie befindet sich im Erdgeschoss des Dienstleistungszentrums in der Elberfelder Str. 32 - 36, 42853 Remscheid. 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ausländerbehörde stehen Ihnen beispielsweise zu folgenden Themen zur Verfügung:

       * Bitte nutzen Sie hierfür unser neues Online - Verfahren * (siehe Infobox links)

Sehen Sie hier eine vollständige Übersicht  unserer Dienstleistungen.

Erste hilfreiche Informationen der Ausländerbehörde finden Sie nebenstehend in den Infoboxen.


Aufrufanlage im Warteraum

Vorsprache mit Wartenummer oder Termin

Eine Vorsprache in dem Informationsbüro der Ausländerbehörde ist nur mit einer WARTENUMMER ("I-TICKET") möglich; diese können Sie sich bereits eine halbe Stunde vor Öffnungszeit an dem Anmeldeterminal im Wartebereich der Ausländerbehörde ziehen !

Wenn Sie bereits einen Termin vereinbart haben, haben Sie die Möglichkeit, sich an dem Terminal mit Ihrer Terminkennung oder dem Geburtsdatum anzumelden, sodass Ihr Sachbearbeiter erkennt, dass Sie bereits anwesend sind. Sie werden dann mit Ihrem Namen aufgerufen.

Möchten Sie eine erste aufenthaltsrechtliche Auskunft oder einen Termin vereinbaren, können Sie persönlich während der Öffnungszeiten im Informationsbüro (Zi. 6) der Ausländerbehörde vorsprechen.

Für einige Angelegenheiten, wie die Abholung Ihres Aufenthaltstitels, ist eine Vorsprache ohne Terminvereinbarung während der "offenen Sprechstunde" möglich. Bitte ziehen Sie sich direkt ein Ticket "eAT-Abholung". (Beachten Sie auch die nebenstehenden Hinweise zu der "offenen Sprechstunde").

Wir bitten um Verständnis, dass jederzeit aufgrund hohen Besucheraufkommens nicht immer eine sofortige Bearbeitung Ihres Anliegens zugesichert werden kann.

Sie haben auch die Möglichkeit einen Termin per E-Mail oder telefonisch zu vereinbaren. Nicht immer ist es den Mitarbeitern der Ausländerbehörde möglich, telefonisch für Sie erreichbar zu sein. Ihr Anruf wird dann an das Bergische Servicecenter weitergeleitet und eine Rückrufbitte wird entgegengenommen. Wir bemühen uns, Sie innerhalb der nächsten 3 Werktage zurückzurufen.


Bitte beachten Sie :

An- und Abmeldungen der Wohnsitze werden - unabhängig von Ihrem Aufenthaltsstatus - ausschließlich im Bürgerservice entgegen genommen!

Nähere Informationen zu dieser Dienstleistung erhalten Sie im Bürgerservice!


Einbürgerungen

Fragen zu den Möglichkeiten einer Einbürgerung beantwortet Ihnen die Einbürgerungsbehörde. Über den nachfolgenden Link erhalten Sie erste Informationen zu diesem Thema, sowie die Kontaktdaten der Einbürgerungsbehörde.

Hilfen für Flüchtlinge - Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Sofern Sie Hilfe zum Lebensunterhalt benötigen und im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen oder einer Duldung sind oder aber Asylbewerber oder Asylbewerberin sind, können Sie Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten. Nähere Informationen zu diesem Thema und die Kontaktdaten der Ansprechpartner für eine Antragstellung erhalten Sie über den folgenden Link.
 

Kontakt

Terminvereinbarung und Information

Tel. +49 (2191) 16 - 3823
Fax +49 (2191) 16 - 3232
 

Kontakt

E-Mail
 

Kontakt

allgemeines Aufenthaltsrecht / Freizügigkeitsrecht

 

Kontakt

humanitäres Aufenthaltsrecht / Asyl / Rückkehrmanagement

 

BA +

Information

Regionales Bildungsbüro

für Neuzugewanderte

 

Datenschutz

DSGVO

Informationspflicht gem. § 13 + § 14 EU-DSGVO