Rat der Stadt

Aufgaben des Rates

Der Rat ist das wichtigste Entscheidungsgremium der Stadt. Es wird für die Dauer von 6 Jahren von den Remscheider Bürgerinnen und Bürgern gewählt. Vorsitzender und zugleich Chef der Verwaltung ist der Oberbürgermeister, der von den Bürgerinnen und Bürgern für 6 Jahre gewählt wird.

Der Rat der Stadt ist oberstes Verwaltungsorgan der Gemeinde. Er fasst Beschlüsse in allen wichtigen Angelegenheiten der Stadt, die

  • auf Vorschlag der Verwaltung,
  • auf Antrag der Ratsfraktionen
  • auf Empfehlung von Fachausschüssen

in die Tagesordnung aufgenommen wurden.

Grundsätzlich sind die Sitzungen des Rates öffentlich, damit Bürgerinnen und Bürger und natürlich auch die Presse die Debatten im Ratssaal verfolgen können. Nur die wenigen Angelegenheiten, bei denen schutzwürdige Interessen vorliegen, wie z. B. Personal- oder Vertragsangelegenheiten, werden im nicht öffentlichen Teil der Sitzung beraten.

Wenn Sie die kommunalpolitische Tätigkeit interessiert, können Sie sich über Sitzungstermine, Beratungsfolgen und Entscheidungen der Remscheider Ratsgremien und der Bezirksvertretungen informieren. Nutzen Sie hierfür nachstehenden Link zum Ratsinformationssystem.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Ratsmitglieder die im Rat der Stadt Remscheid vertreten sind:

Ergebnis der Wahl zum Rat der Stadt Remscheid am 25.05.2014

Sitzverteilung nach der Kommunalwahl

 

Kontakt

02191 16 00