TrautermineSymbol für eine Dienstleistung

Beschreibung

Eheschließungen müssen vorher in Remscheid angemeldet werden, wenn Sie beide in Remscheid wohnhaft sind. Ist nur einer der Partner in Remscheid gemeldet, können Sie die Ehe auch am Standesamt des Wohnorts des anderen Partners anmelden.

Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage weisen wir Sie darauf hin, dass Eheschließungen bis auf Weiteres entweder

  •  ohne Gäste und Trauzeugen nur mit dem Brautpaar und ggf. einem zwingend notwendigen Dolmetscher in unserem Trauzimmer im Erdgeschoss stattfinden

oder

  •  ohne Aufpreis im Ratssaal stattfinden können unter Zulassung von 22 Gästen (inkl. Trauzeugen, inkl. Kinder).

Alle für den öffentlichen Raum gültigen Hygieneauflagen sind hierbei von Brautpaar, Gästen und Standesbeamtin/Standesbeamten selbstverständlich zu befolgen (Abstandsregelungen, Mund-Nasen-Bedeckung etc.).

Ihren Trautermin können Sie ab sofort wieder online in unserem Traukalender kostenpflichtig reservieren, im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail, die Sie über die weiteren Schritte informiert.

Bitte beachten Sie, dass Terminreservierungen derzeit unter Vorbehalt erfolgen müssen und informieren Sie sich deshalb regelmäßig auf der Startseite der Stadt Remscheid über die aktuelle Gesundheits- und Gesetzeslage.

Eine Reservierung ist zudem frühestens 6 Monate im Voraus möglich.

In besonders eiligen Fällen (Nottrauung) senden Sie uns bitte eine Email oder nehmen über das Service-Center mit uns Kontakt auf.

Samstagstrautermine 2020:

  • 08. August
  • 19. September
  • 10. Oktober
  • 21. November 

Samstagstrautermine 2021:

  • 13. März
  • 10. April
  • 08. Mai
  • 12. Juni
  • 17. Juli
  • 21. August
  • 18. September
  • 09. Oktober
  • 13. November

 

Kontaktdaten