Sperrungen / Schließungen / Nutzbarkeit Symbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

31.07.2020
Der Fachdienst Sport und Freizeit hat die Sporthallen ausgemessen und die maximal zulässige Zuschauerzahl unter den vorgegebenen Abstandsregeln festgelegt.
Die gesperrten Flächen sind markiert.

Sporthalle zugelassene Zuschauer
Lüttringhausen 82
Hackenberg 66
West 60
Neuenkamp 150
Hölterfeld 20



27.07.2020
Die Sporthalle Neuenkamp steht ab heute wieder dem Sport zur Verfügung.

22.07.2020
Ab sofort sind auf allen Sportfreianlagen und in allen städt. Sporthallen die Duschen und Umkleiden unter Beachtung der geltenden Hygieneregeln (10. CoronaSchVo) wieder geöffnet.


08.06.2020
Das Gebäudemanagement teilte heute mit, dass in der Decke der Sporthalle EMA ein defektes Heizungsrohr festgestellt wurde.
Die Halle stand dadurch unter Wasser. Die Feststellung des Umfangs des Schadens (Elektrik, Heizung, Decke und dem Boden, der unter Wasser gestanden hat) und die Reparatur wird vermutlich bis zu den Sommerferien dauern. Die Halle bleibt somit bis dahin gesperrt.


29.05.2020
Die Sporthalle des BK Wirtschaft und Verwaltung steht bis zu den Sommerferien nicht für den Vereinssport zur Verfügung, da sie zum unabdingbar benötigten Prüfungs- und Klassenraum umfunktioniert wurde.
Die baulichen Voraussetzungen im Schulgebäude lassen nichts anderes zu.


Tageweise Einschränkungen sind auch in der Sporthalle Hackenberg möglich, da hier noch die Blutspendenaktionen des DRK durchgeführt werden müssen.
Die davon betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden rechtzeitig darüber informiert

Der Fachdienst Sport und Freizeit wird gemeinsam mit dem Sportbund Remscheid (SBR) eine Handreichung für die Vereine erarbeiten, die die Auflagen zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs zusammenfasst. Dazu gehören zum Beispiel die Einhaltung der Abstandsregeln und die Desinfektion von Kontaktflächen wie Türklinken. Die Stadt stellt dafür anlagenbezogen Desinfektionsmittel zur Verfügung. Um die Nutzergruppen voneinander zu trennen, sind die Sportlerinnen und Sportler aufgefordert, sich nur innerhalb ihrer Trainingszeit in der Halle aufzuhalten.
Kontakt für Rückfragen
Martin Sternkopf
Fachdienstleiter Sport und Freizeit
Telefon (0 21 91) 16 - 2779

Kontaktdaten

Telefon 0 21 91 16 - 23 14