KFZ: Wiederzulassung auf den selben HalterSymbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Nach einer Außerbetriebsetzung eines bisher in Remscheid zugelassenen Fahrzeuges, kann derselbe Fahrzeughalter das Fahrzeug innerhalb von 7 Jahren wieder auf sich anmelden.

Beschreibung

Mit Außerbetriebsetzung (Abmeldung) des Fahrzeugs bleibt die Betriebserlaubnis erhalten. Das Fahrzeug kann daher jederzeit mit den bisherigen Fahrzeugpapieren wieder angemeldet werden.

Neue Hauptuntersuchung sind nur dann notwendig, wenn die bisherigen Untersuchungsfristen zwischenzeitlich abgelaufen sind.

Sonderfall Abmeldungszeitraum mehr als 7 Jahre

Die Daten zum Fahrzeug werden im Zentralen Fahrzeugregister des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg (KBA) nach der Abmeldung nur 7 Jahre aufbewahrt.

Soll nach diesem Zeitraum ein Fahrzeug wieder zugelassen werden und sind die dazugehörigen Daten nicht mehr beim KBA abrufbar und kann auch kein Fahrzeugbrief oder Zulassungsbescheinigung vorgelegt werden, muss das Fahrzeug einem Einzelbetriebserlaubnis-Verfahren unterzogen werden.

Die Zulassung eines Kraftfahrzeuges kann durch den Halter selber, oder durch eine schriftlich bevollmächtigte Person erfolgen. Bitte beachten Sie, dass für die Zulassung eine spezielle Vollmacht benötigt wird und das SEPA-Lastschriftmandat auf dem gesonderten Vordruck erteilt werden muss! Beide Formulare müssen vom Fahrzeughalter unterschrieben werden und der Originalausweis mitgebracht werden! (unter Downloads/Links sind die Formulare hinterlegt).

Bei Zulassung auf Personenmehrheiten ( z.B. GbR ) sind die Personalausweise und Unterschriften von allen Personen erforderlich. Außerdem muss eine Person die Haftung für das Fahrzeug übernehmen.

Besonderheiten:

Mit Inkrafttreten der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) am 01.03.2007  hat sich die Zuständigkeit innerhalb des Zulassungsverfahrens vom "Standortprinzip" auf das "Wohnortprinzip" geändert. Für Privatpersonen ist nur ausschließlich die Zulassungsbehörde des Hauptwohnsitzes zuständig. Zulassungen auf einen 2.Wohnsitz, auch Wiederzulassungen, sind nicht mehr möglich. Bei juristischen Personen muss der Firmensitz oder eine beteiligte Niederlassung in Remscheid nachgewiesen werden.

Für diese Dienstleistung müssen Sie einen Termin vereinbaren. Eine Vorsprache ohne Terminvereinbarung ist nicht möglich! Den Link zum Online-Terminkalender finden Sie unter Downloads/Links.

Kontaktdaten

Telefax (0 21 91) 16 - 28 86